5. Februar 2006

Hach! Listen!

Wenn man so gebeten wird, kann natürlich auch ich nicht widerstehen...! (Siehe unten stehenden Kommentar, den ich leider noch nicht verlinken kann, mangels Wissen.) Abgesehen davon finde ich Listen ja schon sehr aufschlussreich und lustig. So lange man den Lustigkeits- Aspekt im Auge behält und es nicht ausartet in "Ätsch, ich hab/kann/war aber schon...". Nun ja. Sagt Frau Feli jedenfalls.
Und ich halte mich auch gleich an Kathrins schöne Vorschläge, da muss ich mir nämlich keine Listengegenstände mehr ausdenken,hehe. Abgesehen davon, dass ich natürlich meine 4 Lieblingsgerichte hier anbringen muss, einfach aus Gründen der Koch- und Essbegeisterung. Dass meine Lieblingsbücher und Lokale etc. mitunter sehr grundlegend und auch plötzlich wechseln, ist klar, oder?
Alsooo:

meine 4 Lieblingskünstler, zeitgenössisch:
-Pippilotti Rist
-Nuboyoshi Araki
-Richard Long
-Pierre & Gilles

meine 4 Lieblingskünstler, bis 1950
-Meret Oppenheim
-El Grèco
-Caravaggio
-Das Book of Kells, bzw. die Mönche, die es illustriert haben

Meine Güte, das hat mich jetzt aber schon ganz schön ins Schwitzen gebracht..na denn, weiter gehts:

meine 4 Lieblingsschriftsteller:
-Haruki Murakami
-Ingeborg Bachmann
-Walter Moers(!)(Die Romane muss man kennen,sach mir einer nix gegen die!)
-Patricia Highsmith

meine 4 Lieblinsgbücher:
-Ulysses
-Hundert Jahre Einsamkeit
-Die 9 1/2 Leben des Käptn' Blaubär
-Malina (& Krieg und Frieden, was sich hier leider nicht mehr unterbringen liess!)

Puh.Is das schwierig,Mann!

meine 4 Lieblingsgerichte:
-Angelner Schnüsch (Suppe von zu Hause :) )
-Hirschgulasch mit Rotkohl, Klößen/Kroketten und Preiselbeeren
-Maischolle mit Nordseekrabben und Bratkartoffeln
-Gebratenes Huhn mit Mandeln, Erbsen und Bambussprossen

*Magengrummel*

meine 4 Lieblingsdesserts bzw. Kuchen (klar,dass die eine eigene Rubrik kriegen):
-Dänischer Ris à la Mandel (Milchreis in hitverdächtiger Luxusausführung)
-Crème Brulée
-Butterkuchen mit Mandeln
-Panna Cotta

Nein, ich habe eine normale Figur.

meine 4 Lieblingslokale:
am Wohnort, also in Berlin:
-das Strandbad Mitte (lecker Bio- Küche)
-das Pasternak (im Prenzl Berg, lecker russisch essen)
und
-das Café Odeon in Zürich
-das Café Sperl in Wien (und das Café Museum, wenns nicht renoviert worden wäre)

4 (Jazz-)Lieblingsalben:
-Bitches Brew/ Miles Davis
-Time Out/ Dave Brubeck
-"Mehr Jazz!" sagten die Frauen/ Sampler, zusammengestellt von Joseph von Westphalen
-Baduizm/ Erykah Badou (und Aziza Mustafah Zadeh find ich ja auch total toll...!)

4 Dinge, die noch erfunden werden müßten:
-ein Wecker, der Freude am Aufstehen vermittelt
-der Drucker, der Nachts um drei wenn man endlich fertig mit was-auch-immer ist, nicht anfängt, rumzuzicken
-Haustürschlüssel, die ein Warnsignal geben, wenn man gerade die Tür zu ziehen will und sie aber in der Wohnung liegen bzw. -noch besser- innen im Schloß stecken
-ein Vibrationsalarm, der diskret davor warnt, wenn man gerade im Begriff ist, eine unsensible oder sonst ausgesprochen dumme Bemerkung zu machen

So, nu is gut. Muss essen. Sagt Frau Feli.

Kommentare:

  1. Guten Tach, Felicitas!

    Also zum Mindestens haben Weblogs dann ja wohl die angenehme Eigenschaft, dass sie Menschen wieder zusammen führen: Freut mich, mal wieder was von Dir zu lesen.

    Biste noch in Berlin? Und was machst Du? Und wo?

    Meld Dich mal ...
    m

    AntwortenLöschen
  2. Ach so, ja, das muss ja noch gesagt werden: m steht für Mike. You do remember?

    AntwortenLöschen
  3. Wieso 4? Normalerweise bestehen solche Listen aus einer Top 3, Top 5 oder Top 10.

    AntwortenLöschen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: