16. März 2006

Frühling?! Eingespart!

Liebe Mitleser,
Berlin erzittert unter Minusgraden und ich noch zusätzlich unter finanzieller Schmach. Es ist einfach unvorstellbar wie wenig Geld man haben kann und von wie wenig man immer noch leben kann. Wobei das wirklich keine Empfehlung sein soll, man wird nicht schöner vom wochenlangen Spaghettiessen...Aber man will ja nich imma jammern,wa'? (Das mach ich zu Hause im stillen Kämmerlein und nicht in meinem unglaublich öffentlichen Blog mit tausenden von Lesern ;) ) Und Foto gibts heute auch noch keins, wird eben überall gespart. Obwohl der Grund ja eigentlich ist, dass ich den Browser benutze, der leider keine Fotos bei Blogspot hochladen kann. Auf jeden Fall, world wide web, drückt mir bitte alle die Daumen für meine Bewerbungsgespräche nächste Woche, damit ich bald endlich einen festen Nebenjob und wieder Aussichten habe, mal mein Studium zu beenden. Und ich möchte mal wieder entspannt und gut gelaunt an einem Samstag durch die Stadt trödeln, bei H&M hängen bleiben, mir ein schickes Oberteil kaufen..dann in diesem netten kleinen Schuhladen in Kreuzberg absolut SAGENHAFTE Schuhe entdecken und schließlich in meinem Lieblingscafé sitzen und mir ein Riesenstück Tränentorte (Die heißt in echt so. Und sieht sehr fluffig aus und schmeckt seeehr süß. *Seufz*) reinhauen und dann abends mit Freunden ins Kino gehen. Boah. Was für eine Vorstellung. Und dann zarte grüne Blätter, an denen der laue Frühlingswind zupft und eine Sonne, die Lichtsprenkel aufs dreckige Pflaster malt. Und dann bin ich schon so gut wie im Rausch und hänge angetrunken auf der Bank einer Gartenkneipe am Kanal und DANN GEHTS MIR VERDAMMT GUT.
Sagt Frau Feli.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: