19. Oktober 2006

Ohoh


Na, das hat ja wieder gedauert, was? Und nach so einer kreativen Pause erwartet Ihr natürlich alle die Weisheit über das Leben an sich oder habt sonstige völlig übersteigerte Vorstellungen von dem, was in der Zwischenzeit in meinem Hirn vorgegangen ist.
Aber nein.
Es war ja alles ganz anders. In meinem Hirn ist gar nicht so viel vor sich gegangen. (Wie meistens. ;) ) Aber dafür habe ich -und das ist die wahrlich maßgebliche und einzige Änderung, die vor sich ging- jetzt DSL. Ha. Und flugs schreibe ich wieder in meinen armen kleinen, beinah verwaisten Blog, welcher beinahe, quasi mutterlos, eine schwere Psychose entwickelt hätte und an seelischer Auszehrung schließlich eingegangen wäre. Wenn nicht eine Krankenschwester gekommen wäre. Eine junge, hübsche, leicht geschürzte, wie sich das minderjährige männliche
(lt. Duden darf ein Blog männlich und sächlich sein! Und da ich ihm das Neutrum nicht antun 
wollte, ist meiner männlich) Blogs höchstwahrscheinlich zurechtträumen. Und die kam von einem großen deutschen DSL- Anbieter und hatte sich bei diesem zwecks verachtenswerter sexistischer Werbung verdingt. Da dieser DSL- Anbieter dummerweise ein gutes Angebot zu einem guten Preis feilbot, habe ich mich doch für ihn entschieden. Und für die rasante Krankenschwester. Dabei bin ich eher an rasanten Ladegeschwindigkeiten interessiert. Die hab ich jetzt aber auch, was ich in der letzten Stunde bereits ausführlich getestet habe, mittels netter kleiner Filmchen, wie man sie heutzutage im Web findet. Und an das Hochladen eines Fotos in meinem normalen Browser werde ich mich auch gleich heranwagen, das sieht alles sehr vielversprechend aus hier.
Frau Feli sagt: I'm back, girrrls!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: