30. Januar 2007

Gurgel

Ich bin ja so krank. Und deswegen konnte ich nicht mal heute von Heidelberg nach 
Hause fahren. Weil ich den Gedanken, meine schwabernden Kopf zum Bahnhof zu tragen 
so fürchterlich fand, dass ich ihn (mit Ermutigung meines Freundes- der- Arzt-ist) (sein Phrasikon- Beitrag: Herr Doktor, wenn ich liege, gehts.) wieder zurück aufs Kissen gelegt und dort gelassen habe. Bäh.
Jedenfalls gibt es ein schönes Bild von mir, dem Mantel und den Stiefeln, und irgendwann kriegen wir das auch hin, dass mein- Freund- der- Arzt- ist auch mit aufs Bild kommt. 
So, und ich will ganz schnell ganz viel gute Besserung, damit ich Freitag wieder meine Führungen
durch diese dubiose Ausstellung über einen dubiosen Künstler machen kann. Stand neulich in der
Zeit: krankhaft überschätzt, der Kerl. Sagd Bau Beli.
Und warum das jetzt mit dem blöden Bild nicht funktioniert, weiß ich auch nicht.
Bild kommt nach.

Kommentare:

  1. wünsche dir gaaaaaanz rasch gute besserung, liebe frau feli!

    AntwortenLöschen
  2. Jutet Besserungchen, gelle, Frau Feli. Ich schick mal positive Karmastrahlen (diesmal nicht die Delphi-Atmosphäre, du erinnerst dich)....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Feli!
    Auch von mir nochmal Gute Besserung! Vielen Dank für Ihren netten Besuch, jederzeit gerne wieder - auch mit Viren!

    AntwortenLöschen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: