29. Mai 2007

Ersma total revoluzzionära 1. Mai








So, nachdem ich die 1. Version dieses Eintrags dann auch mal wieder gelöscht hatte, hier nun also derselbe Text aus der Erinnerung. (GRPFLXKRSSS!)
Eigentlich sind die Dame K. und ich mehr aus Zufall beim sogenannten Myfest gelandet. Die K. konnte ihre Abhängigkeit von türkischen Sesam- Riegeln nämlich nur in Kreuzberg und nicht im langweiligen Prenzl Berg (hähä!)befriedigen. Also fanden wir uns unversehens in einer gewaltigen Menschenmenge wieder, die hier nur unzureichend wiedergegeben werden kann. Wahrscheinlich, weil einem Menschen ausweichen, wenn man eine Kamera zückt, aber nicht, wenn man versucht, sich in einer Menge einfach auf seinen zwei Füssen zu halten. Bewaffnet mit den oben genannten Riegeln sowie Bratwürstchen für 1 (!) € kämpften wir uns bis zum Heinrichplatz vor, wo es so unvorstellbar laut war, dass man kaum noch den eigenen Gedanken folgen konnte. Die auf der Oranienstrasse ansässigen Plattenläden und Clubs hatten jeder ihre eigene Band engagiert, natürlich mit zum großen Teil rivalisierenden Musikrichtungen, an deren akustischem Kreuzungspunkt die Damen K. und F. längere Zeit unglücklich verkeilt waren. Es schien aber sonst niemanden zu stören. Ich habe sogar schlafende Säuglinge gesehen. Wahrscheinlich wollte man akustischen Ausgleich zu fehlenden nachmittäglichen Kloppereien schaffen. Ein gewissen Anteil daran sollen auch die "Deeskalierungsteams" der Polizei gehabt haben. Angeblich gab es auch Einheiten, die in Zivil mit so blauen Westen aufgetreten sind, wir haben aber nur die üblichen Verdächtigen in grün gesehen. Die trugen dann auch die Westen, wirkten auf mich aber doch eher furchteinflößend. Aber wie wir alle wissen: Lächeln soll helfen! Was ja wohl für beide Seiten gilt.
Des weiteren sind die Fliederbüsche in meinem Innenhof zu bewundern, wobei auch dieser Eindruck massiv trügt. Der Innenhof ist klein, dunkel und sehr kalt und kann leider außer den Fliederbüschen keinerlei Hübschheiten aufweisen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: