18. Juni 2007

Frau Adlerauge Feli

Soeben führte ich mir das Bildblog zu Gemüte und wunderte mich so bei mir, was die für Sachen über meinen Abneigungsfavoriten Dieter B. verzapfen, als es mich überfiel, dem Link zur B*- Zeitung zu folgen. Dort fand ich einen Artikel, der sich in erster Linie um Urlaubsfotos von Dieter B. drehte, auf denen er mit seiner jugendlichen Freundin zu sehen war. Die B sinnierte über den Brustumfang der jungen Frau und darüber, dass im Vergleich zum Vorjahr (oder so) das Volumen (Zitat: Honigmelonen) so erstaunlich zugenommen hätte. Und dass da ja wohl Chirurgenhand im Spiel gewesen wäre. WENN nicht, wie das untrügliche Auge von Frau Adlerauge Feli glaubte, ausmachen zu können, das denn überhaupt die natürlichen Unterhälften von Dieter B. und Freundin C. gewesen wären. Ich könnte ja schwören, dass Volksfreundin B da einfach was zusammen montiert hat, wo sie was haben wollte.
Ts. So was von dreist. Auch wenn ich mit D.B. hoffentlich nur wenig Gemeinsamkeiten teile. Trotzdem. Sagt Frau Feli.
17:24
Hmm. Jetzt hat sich alles doch wieder als ganz anders herausgestellt:
Herr B. hat jenes Foto selbst -als angebliches Urlaubsfoto- eingereicht. Hat mir ein netter Mensch vom Bildblog geschrieben. Und wer weiß, kann natürlich sein, dass das mit Fotoshop entstanden ist, jedenfalls nicht in der B*redaktion. Grmpf. Und ich hatte gedacht, ich hätte da das Ding gefunden, aber nein. Weit gefehlt. Nur soweit, dass der B. offenbar nicht seinen eigenen Götterkörper herzeigen will. Tja. Sagt Frau Feli.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: