11. Juli 2007

Da isser wieder

Na, ein Glück. Jetzt habe ich mir die Mühe gemacht (fünf Minuten! Jaja.) einen zusätzlichen Browser zu installieren, den ich fortan zum bloggen benutzen werde, und zack! hatte ich meinen alten Header wieder und alles ist gut. Fast. Falls jemand das Bedürfnis verspüren sollte, ca. 700€ spenden zu wollen an eine darbende ältliche Studentin kurz vor dem kaum zu glaubenden Abschluß, kann er sich gerne bei mir melden. Derjenige würde umgehend einen Platz finden in meiner persönlichen Nirvana- Ehrenhalle. Falls ich nicht so weit kommen sollte, würde ich ihm einen kleinen gläsernen Schrein bauen, der mit wöchentlich frischen Rosen und Vergißmeinnicht (halten die sich so lange? Glaube eher nicht. Also Lilien (weiß, wegen der Rosen) oder Margerithen) bekränzt würde sowie einem Foto und einer Gedenktafel. Ist das nichts? Bis dahin verusche ich zwecks Kompensation nicht zu viel Schokolade zu essen und an einige zusätzliche Stadtführungen zu gelangen. Eine meiner Fronarbeiten besteht im Herumführen von Gästen in dieser schönen Stadt. Leider auf Trinkgeldbasis. Nur, um mal gejammert zu haben. So, und jetzt wieder flugs zum normalen Modus zurückgekehrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Antworten, Schokolade bitte hier abgeben: